Skip to main content

Plattenspieler mit Vorverstärker – echten Vinyl Sound genießen

In der heutigen Zeit sind sie selten, aber es gibt sie noch: Schallplattenliebhaber. Ihre Leidenschaft brennt immer noch so stark wie vor vielen Jahren, als Vinyl seine Hochzeit hatte. Deswegen wundert es nicht, dass Plattenliebhaber Sammler ihrer Lieblinge geworden sind und mitunter auch Plattenspieler sammeln. Besonders beliebt sind solche mit Vorverstärker, da sie den besten Klang wiedergeben.

Was ist ein Vorverstärker?

Für ein ganz besonderes Klangerlebnis benötigt ein Plattenspieler einen Vorverstärker. Ein Vorverstärker erhöht nicht nur ein Signal, er bereitet es auf und bietet jede Menge Einstellungen, die den Sound betreffen. Dazu zählen die Regelung des Basses, der Lautstärke, von Höhen und der Mitten. So kann jeder Liebhaber das Beste aus seinen Schallplatten holen.

Vorverstärker können an einem Plattenspieler zwischengeschaltet werden oder sind bereits in den Geräten integriert. Doch woran erkennt man, ob ein Plattenspieler bereits einen Vorverstärker eingebaut hat oder nicht? Dafür einfach auf die Anschlüsse achten. Sind am Gerät Anschlüsse wie „Phono“, „MC“ oder „MM“ vorhanden, so ist der Vorverstärker bereits eingebaut. Ansonsten muss ein solcher Verstärker an dem Plattenspieler separat angeschlossen werden.

Die Plattenspieler mit Vorverstärker Bestseller

AngebotTipp Nr. 1
Denon DP-300 F Vollautomatischer Plattenspieler (Riemenantrieb, integrierter Vorverstärker, Vollautomatik) schwarz*
  • Präzisions-Aluminium-Spritzguss-Plattenteller
  • Riemenantrieb
  • Vollautomatik für hohen Bedienkomfort
  • Eingebauter, schaltbarer Phono-Entzerrer (Anschluss an den AUX-Eingang möglich)
  • Lieferumfang: Denon DP 300 F Vollautomatischer Plattenspieler schwarz, MM-Tonabnehmer
AngebotTipp Nr. 2
TechniSat TECHNIPLAYER LP 200 - Vollautomatik-Plattenspieler (mit USB-Ausgang und Digitalisierungsfunktion, Drehzahl: 33/45 U/min, Riemenantrieb mit...*
  • Der Techniplayer LP 200 ist das ideale Komplettpaket für den vollautomatischen...
  • Vollautomatisch bedeutet hierbei, dass der Tonarm automatisch aufsetzt, die Platte am...
  • Der Plattenspieler verfügt über einen Zentrierpuck, einen Aluminium-Plattenteller...
  • Anschlüsse: 1x USB 2.0, Audio-Ausgang analog (R/L, Chinch)
  • Lieferumfang: Techniplayer LP 200, Puck, Gegengewicht, System mit Nadel, Abdeckhaube...
Tipp Nr. 3
Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler (33/45 U/min, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, Nadelbeleuchtung, USB Kabel) schwarz
751 Bewertungen
Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler (33/45 U/min, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, Nadelbeleuchtung, USB Kabel) schwarz*
  • VIELFÄLTIGKEIT: Integrierter USB-Anschluss zum Digitalisieren Ihrer Schallplatten...
  • FLEXIBILITÄT: Der Plattenspieler kann auch als herkömmliches Abspielgerät an Ihr...
  • VORVERSTÄRKER: Eingebauter umschaltbarer Phono- Vorverstärker zum einfachen...
  • MAGNET-TONABNEHMER-SYSTEM: Audio Technica AT 3600. Tonarm mit voreingestellter...
  • LIEFERUMFANG: Der Lieferumfang umfasst das Gerät, Plattenteller mit Antriebsriemen,...
AngebotTipp Nr. 4
Dual DT 210 USB Schallplattenspieler (USB-Anschluss, 33/45 U/min) schwarz
843 Bewertungen
Dual DT 210 USB Schallplattenspieler (USB-Anschluss, 33/45 U/min) schwarz*
  • VIELFÄLTIGKEIT: Integrierter USB-Anschluss zum Digitalisieren Ihrer Schallplatten...
  • FLEXIBILITÄT: Der Plattenspieler kann auch als herkömmliches Abspielgerät an Ihr...
  • VORVERSTÄRKER: Eingebauter umschaltbarer Phono- Vorverstärker zum einfachen...
  • LIEFERUMFANG: Der Lieferumfang umfasst das Gerät, Plattenteller mit Antriebsriemen,...
  • MAGNET-TONABNEHMER-SYSTEM: Audio Technica AT 3600. Tonarm mit voreingestellter...
AngebotTipp Nr. 5
Hama Stereo Phono-Vorverstärker PA 506 (für Plattenspieler, inkl. Netzadapter 230V/50Hz, 3000mA, Cinchkabel 0,9 m) schwarz*
  • Verstärkt und entzerrt Plattenspielersignale: zum Anschluss von Plattenspieler mit...
  • Vergoldete Kontakte mit geringen Übergangswiderständen für eine sichere...
  • Rauscharmer Vorverstärker mit RIAA-Entzerrung, auch für Audiomischpulte und...
  • Mit Netzgerät 230V/50 Hz, 300mA, (Kabellänge: 1,5m) und Cinchkabel (Kabellänge: 90...
  • Lieferumfang: 1 Stereo-Phono-Vorverstärker "PA 506", 1 Netzteil (Länge 150 cm), 1...

Letzte Aktualisierung am 14.10.2020 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API - Bestseller nach Amazonverkaufsrang

Ist ein Vorverstärker nötig?

Wer einen Plattenspieler ohne Vorverstärker besitzt oder einen Verstärker ohne Phonoeingang, wird lediglich ein Rauschen oder Brummen hören. Das Signal des Plattenspielers ist nämlich ohne den Vorverstärker sehr leise und muss verstärkt werden. Um unnötige Anbindungen und Verkabelungen zu vermeiden ist es immer besser, einen Plattenspieler mit integriertem Vorverstärker zu kaufen. So braucht lediglich die Schallplatte aufgelegt werden und dem Musikgenuss steht nichts mehr im Wege.

Aux oder Phono?

Bei einem Plattenspieler mit integriertem Vorverstärker gibt es zwei Möglichkeiten des Anschlusses. Zum einen Phono, zum anderen AUX.

– Phono

Der Phono-Eingang ist ein Cinch-Anschluss (Audio-Stecker in verschiedenen Farben zur Übertragung von Stereosignalen) mit zwei Steckplätzen meist in den Farben rot-schwarz oder rot-weiß. Ein Ende des Cinchkabels wird in die Phonoausgangbuchse gesteckt, dabei immer auf die richtige Farbgebung achten. Das andere Ende des Kabels wird in die Buchse für den Verstärker gesteckt. Wichtig ist, dass die roten Kabel stets in die rote Buchse kommen, die weißen Kabel können ruhig in die schwarze Buchse und andersrum.

– AUX

Besitzt der Plattenspieler einen Entzerrungsvorverstärker, kann er am AUX-Eingang angeschlossen werden. Dieser ist meistens mit LINE-IN gekennzeichnet. Der Anschluss für AUX ist entweder ein Cinch- oder Klinkenanschluss. Der Klinkenstecker ist ein Audiostecker in der HIFI- und Videotechnik. Er ist aufgebaut wie ein Stift, die Spitze sieht aus wie eine Kugel oder ein Kegel und hat verschiedene Durchmesser. 3,5 mm ist der gängigste Durchmesser.

Es gibt eine einfache Möglichkeit herauszufinden, ob im Plattenspieler bereits ein Entzerrer eingebaut ist. Wenn nach dem Anschluss des Plattenspielers in der Line-in Buchse beim Abspielen einer Schallplatte ein voller Klang ertönt, kann die Verbindung beibehalten werden. Sind jedoch die Höhen sehr unterschiedlich und kaum Bass zu hören, so muss ein Entzerrungsvorverstärker zwischengeschaltet werden.

Unterschied zwischen Verstärker und Vorverstärker

Der Unterschied ist denkbar einfach. Ein Verstärker bereitet die Signale für den Lautsprecher vor. Ein Vorverstärker verstärkt schwache Signale, damit ein Verstärker die Signale umsetzen kann.

Vor- und Nachteile eines integrierten Vorverstärkers

– Vorteile

Wer einen Plattenspieler mit integriertem Vorverstärker kauft, hat den deutlichen Vorteil, dass er kein anderes Gerät mehr an- oder zwischenschließen muss. Ein Zwischenschalten eines externen Gerätes mindert zusätzlich die Klangqualität. Der Plattenspieler wird ganz einfach angeschlossen, die Platte aufgelegt und schon ertönt die Musik.

– Nachteile

Nachteilig bei einem Plattenspieler mit integriertem Vorverstärker ist die Tatsache, dass man keinerlei Einfluss auf dessen Qualität hat. Es kann sich nicht ausgesucht werden, welche Marke eingebaut wurde und welche Funktionen und technische Daten der Vorverstärker aufweist.

Da der Klang nur so gut wie das schwächste eingebaute Bauteil ist, sollte man sich vor dem Kauf über die Plattenspieler genau informieren und sich mit dem Thema auskennen. Das Tunen von Plattenspielern mit integriertem Vorverstärker ist recht schwierig, da sie fest eingebaut sind.

Daher sollte bei einem Kauf darauf geachtet werden, dass es sich um ein modernes Gerät handelt, bei dem der eingebaute Vorverstärker einzeln abgeschaltet werden kann.